Eine junge Frau zeichnet eine Grafik auf ein Flipchart
News
Co-Design Zukunft
Innviertel-Hausruck
31.08.2020

Agenda 21 Lehrgang "Co-Design Zukunft" startet im Innviertel

2021 startet der Lehrgang „Co-Design Zukunft“ auch in der Region Innviertel-Hausruck. Engagierte Menschen erhalten das Rüstzeug, um die Zukunft der Gemeinde und der Region mitzugestalten. In fünf Modulen werden Themen wie Megatrends, Potenzialentfaltung, Co-Kreation und neueste Kreativmethoden wie Design Thinking vermittelt und anhand eines Praxisprojektes angewendet.

Das "Co" im Lehrgangstitel bedeutet gemeinsam, kooperativ und regional. "Design" steht für kreatives Gestalten, das vom Denken zum Handeln führt. "Zukunft" meint Innovation und Nachhaltigkeit in Zeiten intensiver Veränderungen. Ziel des Lehrgangs ist, motivierte Menschen zur (Mit-)Gestaltung einer attraktiven Zukunft in Gemeinden und Regionen zu inspirieren und zu befähigen.

Lehrgangsfolder Co-Design Zukunft

An wen richtet sich Co-Design Zukunft?

Kreative, gestaltungsbereite Menschen mit unterschiedlichen Talenten, die eine positive Zukunft im Dorf, in der Gemeinde oder auch der Region (mit)gestalten möchten. Sie können aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen: Aus Vereinen und dem Freiwilligenengagement, aus der Gemeindepolitik und Verwaltung (BürgermeisterInnen, Gemeinderatsmitglieder, Gemeindebedienstete), aus der Regionalentwicklung (RegionalmanagerInnen, UnternehmerInnen, BeraterInnen, Landwirtschaft, Bildung, Kultur, Architektur etc.) oder auch, weil man einfach an der Zukunft und der Region interessiert ist.

Dauer und Umfang

Von Jänner bis Mai 2021 finden fünf zweitägige Module und eine Abschlussveranstaltung mit insgesamt 75 Unterrichtseinheiten statt. Parallel dazu wird eine Praxisaufgabe umgesetzt und dokumentiert. Organisatorische Details wie Termine, Kosten, Veranstaltungsorte etc. sind dem jeweiligen Lehrgangsprogramm zu entnehmen.

Details Lehrgang Innviertel

Konzipiert und organisiert wird der Agenda 21-Lehrgang von der Regionalmanagement OÖ GmbH (Fachbereich Nachhaltigkeit und Umwelt) und der Oö. Zukunftsakademie. Co-Design Zukunft folgt dem Agenda 21-"GEcKO-Lehrgang", der seit 2013 in Oberösterreich siebenmal erfolgreich durchgeführt wurde.

Ermöglicht wird der Co-Design Zukunft Lehrgang im Innviertel von der Inn-Salzach EUREGIO, die den Lehrgang  ab Jänner 2021 in der Region Innviertel-Hausruck veranstaltet und finanziell unterstützt.

Am Lehrgang können max. 5 externe (nicht aus der Region Innviertel-Hausruck stammende) Personen teilnehmen. Insgesamt max. 20 TeilnehmerInnen. 

Infoabend für Interessierte

Interessierte erfahren alles Wissenswerte über die Inhalte und den Ablauf des Lehrganges am 30. Oktober 2020, um 16 Uhr im Techno-Z Braunau im Rahmen eines Informationsnachmittags. 

Hier geht´s zur Anmeldung