20 Bürger im Sesselkreis sitzend, im Hintergrund Moderator mit Flipcharts
News
Münzbach
15.11.2021

Bürgerrat als Startpunkt für Agenda 21 in Münzbach

Mit einem Bürgerrat startete der Agenda 21-Basisprozess in Münzbach. Zwei Tage lang setzten sich 19 mittels Zufallsauswahl eingeladene BürgerInnen intensiv mit der zukünftigen Entwicklung ihrer Gemeinde auseinander und erarbeiteten erste Themen und Ideen für den kommenden Agenda 21-Prozess.

Der Bürgerrat ist ein innovatives Beteiligungsformat, bei dem sich BürgerInnen mit lokalen Themen beschäftigen und gemeinsam konstruktive Lösungen ausarbeiten. Die Teilnehmenden wurden über eine Zufallsauswahl eingeladen. Bei der Zusammensetzung wurde darauf geachtet, ein möglichst repräsentatives Abbild der Gemeinde zu schaffen. So traf  eine diverse Gruppe von Frauen und Männern aller Altersklassen zusammen.

Die TeilnehmerInnen des Bürgerrats waren eingeladen aktuelle Themen zu diskutieren, Herausforderungen aus ihrer Sicht aufzuzeigen und Lösungsideen zu erarbeiten. Wichtige Themen waren unter anderem Kommunikation/Information in der Gemeinde, Räume für gemeinschaftliches Leben und Ehrenamt, Nutzungsmöglichkeiten für das Kloster oder auch die Nahversorgung im Ort.

Die Ergebnisse wurden ausführlich dokumentiert und sollen in einem nächsten Schritt der interessierten Öffentlichkeit präsentierte werden – an möglichen Präsentationsformaten im Rahmen der aktuell geltenden COVID-19 Schutzmaßnahmen wird gearbeitet. Die Erkenntnisse der BürgerrätInnen werden außerdem auch in den weiteren Agenda 21-Prozess mitgenommen und liefern dort wichtige Impulse für die Erarbeitung des Zukunftsprofils für Münzbach.

Homepage Gemeinde Münzbach

Weitere Artikel

20 TeilnehmerInnen auf Sesseln in einem Kreis sitzend, im Vordergrund ein Flipchart mit Aufschrift Co-Design Zukunft
26.07.2022

"Co-Design Zukunft" kommt ins Mühlviertel

Im Jänner 2023 startet der Agenda 21-Lehrgang „Co-Design Zukunft“ auch in der Region Mühlviertel. In fünf Modulen werden Themen wie Megatrends, Potenzialentfaltung, Co-Kreation und innovative Kreativmethoden wie Design Thinking vermittelt und gemeinsam regional wirksame Projekte umgesetzt. Anmeldungen sind ab sofort möglich!
Landkarte des Bundeslandes Oberösterreich
21.07.2022

Agenda 21-Netzwerk wächst: Acht neue Gemeinden starten!

Eine aktive Beteiligung der BürgerInnen und das Erarbeiten von nachhaltigen kommunalen Zukunftsperspektiven sind gerade in unsicheren Zeiten ein wichtiger Faktor für eine gute Gemeindeentwicklung. Das spürt man auch im Agenda 21-Netzwerk Oberösterreich, das in den letzten Monaten gleich um acht neue Gemeinden gewachsen ist!
ca. 80 Personen in einem großen Saal, vor Leinwand
11.07.2022

Agenda 21-Bürgerabend präsentiert neue Projekte und Initiativen

Wie wichtig in Scharnstein das gemeinsame und nachhaltige Gestalten der Zukunft ist, beweist in Scharnstein der jährliche Agenda 21-Bürgerabend. Auch dieses Jahr wurden wieder sieben neue Initiativen und Projekte, die mit großem persönlichem Engagement der Beteiligten umgesetzt werden, im Festsaal der Landesmusikschule Scharnstein präsentiert.
Buch mit Aufschrift "Boden für alle" auf einem Gästebuch mit handschriftlichen Eintragungen
04.07.2022

Ausstellung "Boden für alle" gastiert in Ebensee

Das Agenda 21-Projekt "Ebensee wo willst du hin?" setzt sich für eine nachhaltige Baukultur in Ebensee ein. Gemeinsam mit der Bevölkerung, der Politik und ExpertInnen werden aktuell dazu baukulturelle Leitlinien ausgearbeitet. Passend zu diesem Thema ist noch bis 12. Juli die Ausstellung des Architekturzentrums Wien - "Boden für Alle" - im Gemeindeamt zu besichtigen.