Klimaaktivisten versammeln sich mit Plakaten rund um die Ortstafel Gallneukirchen
News
Gallneukirchen
25.08.2020

Gallneukirchen macht sich für Klimaschutz stark

„Mach dich stark fürs Klima!“: unter diesem Motto lädt die Stadtgemeinde Gallneukirchen zu einem themenbezogenen Agenda 21-Prozess zwischen BürgerInnen, Verwaltung, Politik und Wirtschaft zur klimagerechten Weiterentwicklung Gallneukirchens ein.

Der offizielle Start findet am 19. September um 19.00 Uhr in Form eines Klimadialogs in der Gusenhalle statt, zu dem alle interessierten GallneukirchnerInnen herzlich eingeladen werden. Die abwechslungsreich gestaltete Abendveranstaltung wird mit einem kurzen Fachimpuls und einem Auftritt des bekannten Kabarettisten Günther Lainer starten. Bei einer Dialogrunde diskutieren Klimaschutz-engagierte GallneukirchnerInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen über ihre Aktivitäten. Ein Worldcafé gibt den teilnehmenden GallneukirchnerInnen die Möglichkeit, ganz konkrete Ideen für eine klimagerechte Gestaltung von Gallneukirchen einzubringen. Weiters werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich Interessierte in den Dialogprozess einklinken können.

Der schon vor Corona-Zeiten geplante Prozess bietet für die Gemeinde die einmalige Chance, das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Gallneukirchen stärker auf Klimavorsorge auszurichten. Wie alle Zielgruppen dazu einen Beitrag leisten können, wird im Zuge des Prozesses gemeinsam erarbeitet. 

Homepage Stadtgemeinde Gallneukirchen

Weitere Artikel

Blick auf das Dorf Steyrling von einem Bergweg herab
18.09.2020

Lebensqualität für alle Generationen in Klaus-Steyrling-Kniewas

Der Gemeinderat Klaus an der Pyhrnbahn hat einstimmig entschieden, im Oktober 2020 einen Agenda 21-Prozess zu starten, um die „Lebensqualität für alle Generationen“ zu steigern. Im Fokus stehen Anliegen der jungen Menschen, das Wohn- und Betreuungsangebot für ältere Menschen und Angebote für Familien.
Eine junge Frau zeichnet eine Grafik auf ein Flipchart
31.08.2020

Agenda 21 Lehrgang "Co-Design Zukunft" startet im Innviertel

2021 startet der Lehrgang „Co-Design Zukunft“ auch in der Region Innviertel-Hausruck. Engagierte Menschen erhalten das Rüstzeug, um die Zukunft der Gemeinde und der Region mitzugestalten. In fünf Modulen werden Themen wie Megatrends, Potenzialentfaltung, Co-Kreation und neueste Kreativmethoden wie Design Thinking vermittelt und anhand eines Praxisprojektes angewendet.
Ein Korb und Teller mit frischem Obst und Gemüse
25.08.2020

Maria Neustift setzt mit Agenda 21 auf Regionalität

Maria Neustift setzt mit dem bereits zweiten Follow Up-Prozess ihren erfolgreichen Agenda 21-Weg fort. Das breite Themenspektrum wird um zwei Schwerpunkte erweitert: Im Fokus stehen die regionale Nahversorgung und die Zielgruppe der jungen Erwachsenen und Zugezogenen.
Landesrat Kaineder unterhält sich mit vier Frauen vor dem Eingang der FoodCoop
18.08.2020

LR Stefan Kaineder auf Besuch in Straß im Attergau

LR Stefan Kaineder besuchte im Rahmen seiner Regionstouren auch die langjährige Agenda 21 Gemeinde Straß im Attergau. Und er war begeistert von den vielfältigen Projekten, die im Rahmen der Agenda 21 in Straß von ehrenamtlich aktiven Menschen umgesetzt werden.