Blick auf das Dorf Steyrling von einem Bergweg herab
News
Klaus
18.09.2020

Lebensqualität für alle Generationen in Klaus-Steyrling-Kniewas

Der Gemeinderat Klaus an der Pyhrnbahn hat einstimmig entschieden, im Oktober 2020 einen Agenda 21-Prozess zu starten, um die „Lebensqualität für alle Generationen“ zu steigern. Im Fokus stehen Anliegen der jungen Menschen, das Wohn- und Betreuungsangebot für ältere Menschen und Angebote für Familien.


Der Gemeinderat hat mit seinem Beschluss auch festgehalten, dass die Strategie-Erarbeitung direkt in eine Umsetzungsphase übergehen soll. Die Abstimmung des Prozesses erfolgt in einem eigenen Kernteam, in dem auch Bewohner/innen mit ihren Anliegen mitwirken sollen. 

„Wir haben vieles aufgebaut und wollen uns gut weiterentwickeln. Gerade das Thema einer guten Lebensqualität für alle Generationen ist uns ein besonderes Anliegen“ .

Bürgermeister Rudi Mayr

Der gesamte Prozess wird von der SPES Zukunftsakademie in Schlierbach fachlich begleitet. „Klaus, Steyrling und Kniewas sind in vielen Bereichen vorbildhaft unterwegs: Das Dorfmobil, der Dorfladen, der Lokschuppm, die Ganztagesvolksschule, die zahlreichen Vereine, Freizeit und Naturangebote. Es ist erstaunlich, was ihr alles bieten könnt“ resümiert Mag. Johannes Brandl von SPES nach dem ersten Abend mit den Gemeindevertreter/innen. Nun gilt es, noch weitere Ideen umzusetzen. Nach einer ersten Auftaktveranstaltung am 03. Oktober von 15:00 bis 18:00 Uhr wird es Schwerpunkt-Abende zu verschiedenen Themen rund um die Lebensqualität für alle Generationen geben. Daraus werden die wichtigsten Anliegen und Projekte herausgefiltert, die danach gemeinsam umgesetzt werden.

Weitere Artikel

50 Besucher im Saal der Musikschule Scharnstein hören einen Vortrag
15.10.2020

In Scharnstein wird die Bürgerbeteiligung groß geschriebenen

Wie wichtig in Scharnstein das gemeinsame und nachhaltige Gestalten der Zukunft ist, bewies eindrucksvoll der diesjährige Agenda 21 Bürgerabend. Acht Initiativen und Projekte, die mit großem persönlichem Engagement der Beteiligten umgesetzt werden, wurden im Festsaal der Landesmusikschule Scharnstein präsentiert. Eingeladen hatten dazu die Marktgemeinde und das Kernteam Agenda21 – Wir gestalten Scharnstein.
Ein voller Saal mit ca. 60 Menschen an Tischen, die einen Vortrag hören.
13.10.2020

Agenda 21 Schlierbach: Mit Mut zum Tun die Zukunft gestalten

Gelungener Start für den Agenda 21 Prozess #SCHLIERBACH2030: Rund 60 SchlierbacherInnen folgten dem Aufruf aktiv, innovativ und verantwortungvoll die Zukunft ihrer Gemeinde mitzugestalten. Fritz Pichler, Bürgermeister aus der steirischen Gemeinde Stanz, skizzierte als Referent die Entwicklung seiner Gemeinde und die Erfolgsfaktoren dazu. 
15 junge Menschen diskutieren im Sesselkreis Zukunftsthemen
12.10.2020

St. Stefan-Afiesl im Netzwerk "Zukunftsorte"

Der Austausch mit anderen innovativen Initiativen und Gemeinden ist auch für St. Stefan-Afiesl bereichernd und hilfreich. Unterstützt vom Agenda 21 Netzwerk OÖ ist die Mühlviertler Gemeinde nun Mitglied im Netzwerk der "Zukunftsorte". Unter dem Titel „St. Stefan-Afiesl trifft Zukunftsorte“ fand im September ein gemeinsamer Startworkshop statt.
Modell des Ortszentrums mit zahlreichen beschrifteten Fähnchen
06.10.2020

Scharnstein nutzt das Bürgercockpit zur Ortskerngestaltung

Die „Belebung und Gestaltung des Ortszentrums“ ist eines der Kernprojekte im Agenda 21 Zukunftsprofil der Gemeinde Scharnstein. Nach umfangreichen Vorarbeiten geht das Projekt nun in die Zielgerade. Die BürgerInnen konnten sich dabei sowohl aktiv vor Ort, als auch digital mit dem Agenda 21 Bürgercockpit in den Gestaltungsprozess einbringen.