Finger drückt auf eine Service-Glocke

Videos

Einblicke in Motive, Qualitäten und Wirkungen

Anstelle einer Auszeichnungsveranstaltung für Agenda 21-Gemeinden haben wir 2021 einige dieser Gemeinden mit der Kamera im Gepäck besucht, um in vier Kurzvideos die Kernthemen der Agenda 21 zu beleuchten:  Was bringt Bürgerbeteiligung? Wie setzt man erfolgreich Projekte um? Wie kann man mit der Agenda 21 eine neue WIR-Kultur aufbauen? Wie kann man eine langfristige Wirkung erzielen? BürgermeisterInnen und Agenda 21-AkteurInnen aus 12 Gemeinden berichten von ihren Erfahrungen. 

Beteiligung ist eine wesentliche Qualität von Agenda 21-Prozessen. Sich aktiv an der Gestaltung des Lebensraumes zu beteiligen bzw. Anliegen und Ideen einbringen zu können, stärkt die Akzeptanz der Resultate und die Umsetzung.

Alle Agenda 21-Gemeinden wollen nicht nur Visionen und Ideen, sondern auch konkrete Themen und Projekte umsetzen.

Ein ganz besonderer Schwerpunkt der Agenda 21 in Oberösterreich ist die Stärkung des Zusammenhalts und die Entwicklung neuer  Wir-Modelle.

Die stärkste Wirkung und die innovativsten Projekte erzielen jene Agenda 21-Gemeinden, die über längere Zeiträume konsequent dranbleiben.